+49 6737 543 60 94 miteinander@undenheim.de

Liebe Undenheimerinnen, liebe Undenheimer,

der Landkreis Mainz-Bingen hatte die in seiner Allgemeinverfügung vom 12. April verfügte Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr ausgesetzt.

In Mainz-Bingen gelten ab Samstag, 24. April, die Regelungen der sogenannten „Bundes-Notbremse“. Die bisher geltende Allgemeinverfügung des Landkreises wird damit unwirksam.

Grund war ein Beschluss des Verwaltungsgerichtes Mainz von gestern, das in einem Eilverfahren die aufschiebende Wirkung eines Widerspruchs angeordnet hat, der gegen die gleichlautende Ausgangssperre in der Stadt Mainz eingelegt wurde.

Daher gilt diese Allgemeinverfügungs dann nicht mehr:

Personen, die sich im Zeitraum zwischen 21 Uhr und 5 Uhr morgens außerhalb ihrer Wohnung oder Unterkunft – gleich aus welchem Grund – aufhalten, müssen im Landkreis Mainz-Bingen derzeit mit keinen Buß- oder Verwarnungsgeldern rechnen.
Die Ordnungsämter überwachen die Ausgangssperre im Landkreis nicht mehr.
Die übrigen Regelungen der Allgemeinverfügung vom 12. April bleiben bestehen.

Weitere Information zur Bundes-Notbremse im Land-Kreis Mainz-Bingen hier auf Undenheim-hilft!

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.
Ihre Gemeindeverwaltung Undenheim

Seien Sie stets achtsam und handeln Sie weiterhin rücksichtsvoll. Damit werden wir diese Krise gemeinschaftlich bestehen!